CERTINA: PHILOSOPHIE UND LEIDENSCHAFT
1888: Gründung der Manufaktur in Grenchen. Zuverlässigkeit – Präzision – Innovation: Unter diesem Motto der Gebrüder Kurth sichert sich das Schweizer Uhrenunternehmen in kürzester Zeit seinen Platz in der internationalen Uhrenbranche.
Die Philosophie, die bei Certina Vergangenheit und Gegenwart verbindet, zeugt von Mut und einem hohen Anspruch. Seit jeher verpflichtet sich die Marke konsequent der aktuellen Spitzentechnologie. Zum Einsatz kommen nur hochwertige Materialien wie Titan, rostfreier 316L-Edelstahl, Saphirglas und die bewährten, in der Schweiz hergestellten ETA-Uhrwerke. Als Schweizer Marktführer im Bereich Sportuhren im mittleren Preissegment hatte Certina schon immer das Ziel, herausragende Qualität zu erschwinglichen Preisen anzubieten.

 

Ihre Affinität zur Welt des Sports bringt die Marke schon früh zum Ausdruck. Mit der Entwicklung des neuartigen Konzepts “Double Security” im Jahr 1959 erzielt Certina in den Bereichen Robustheit und Wasserdichtigkeit ihrer Zeitmesser bisher unerreichte Werte – eine Innovation, die sich zu jener Zeit in zahlreichen wissenschaftlichen Expeditionen unter Extrembedingungen bewähren konnte.
2001 legt Certina einen Gang zu und unterstützt den Schweizer Motorradpiloten Thomas Lüthi, der zum Saisonende 2005 Motorradweltmeister in der Klasse 125cm³ wird. Zur selben Zeit steigt das helvetische Unternehmen in die Königsklasse des Motorsports ein und zwar als offizieller Partner des Formel 1 Teams Sauber Petronas. Im Jahr darauf präsentiert Certina ihren neuen Botschafter, den polnischen Rennfahrer Robert Kubica aus dem Rennstall BMW Sauber F1 Team, wie das Team seit der Übernahme durch BMW neu heisst. Dass diese Zusammenarbeit ein durchschlagender Erfolg ist, beweist 2008 der erste Doppelsieg des BMW Sauber F1 Teams am Grossen Preis von Montreal. Certina bleibt auch nach dem Ausstieg von BMW Peter Sauber und seinem zurückgekauften F1 Team treu. Der Vertrag mit dem in der Schweiz ansässigen Sauber F1 Team wird 2011 erneut verlängert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine perfekte Verbindung: In der Uhrmacherkunst wie im Motorrennsport trifft Leidenschaft auf höchste Ansprüche - ohne Kompromisse. Einzig die Synthese von Talent und Spitzentechnologie erreicht Bestzeiten.
Ganz im Sinne der Firmenphilosophie präsentiert sich Certina auch in ästhetischer Hinsicht innovativ: Bei ihren Zeitmessern ist Sportlichkeit angesagt. Ob im extremen, klassischen oder eleganten Design – die reiche Auswahl an ausdrucksstarken Kollektionen hält Momente eines aktiven und zeitgemässen Lebensstils zuverlässig fest.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Juwelier Hajek, Cannstatter Strasse 24, 70734 Fellbach